Aktuelles

Wie bereits bekannt, der MännerChor fährt 2020 zum Deutschen Chorfest nach Leipzig. Mehr erfahrt Ihr unter: Chorfest Broschuere

Das Aufbauteam für unseren Weinstand zum Altstadtfest

Auf der Jahreshauptversammlung am 28.02.2019 wurden folgende Mitglieder geehrt:
10 Jahre Mitgliedschaft Wolfgang Bauer, Ursula Freiesleben, Reinhard Last
40 Jahre Mitgliedschaft Heinz Dörting, Dietrich Zander
50 Jahre Mitgliedschaft Manfred Wulfen
25 Jahre Vorstandsarbeit Reinhard Mann

Herrenessen
Im Hotel Ratskeller, unserem Vereinslokal, fand wieder das traditionelle Herrenessen statt. Wie seit Jahren wurde wieder Entenbraten mit Rotkohl und Klößen serviert. Zur Begrüßung der passiven Mitglieder und der zahlreich erschienenen Vereinsförderer brachte der Chor zwei schwungvolle Lieder zu Gehör. Die Mitarbeiter des Ratskellers haben wieder ihr Bestes gegeben, und bei guten und anregenden Gesprächen ging die Zeit viel zu schnell vorbei. Foto: © Liederkranz

Herbstkonzert des MännerChores
In der gut besuchten Mariae-Jacobi-Kirche fand das Herbstkonzert des Männerchores, unter Mitwirkung der Akkodeon Harmonists, statt.
Unter der Leitung von Zenon Zimnik wurde ein buntes Liedgut den Besuchern dargebracht. In einzelnen Blöcken traten sowohl die Sänger als auch die Akkordeonspieler auf, die unter der Leitung von Bettina Buttke ihre virtuellen Klänge darboten.
Als Chorsolisten traten Reinhard Mann, Karsten Bornmann und Frank Brune auf. Letzterer versetzte das Publikum mit seinem „Oh happy Day“, zusammen mit dem Chor, in höchste Begeisterungsstürme.
Gemeinsam mit den Besuchern, schloss das Konzert mit dem Abendlied „Guten Abend, Gute Nacht“ von Johannes Brahms.
Foto: © Liederkranz

Chorwochenende des Männerchores beim Klosterfischer
32 Sänger versammelten sich vom  19. bis zum 21. Oktober 2018 im Hotel „Zum Klosterfischer“ in Michaelstein/Blankenburg um für das anstehende Herbstkonzert zu proben. Es war wieder ein erfolgreiches aber auch intensives Üben, da im wesentlichen neues Liedgut anstand. Sowohl für die Sänger als auch für den Chorleiter, Zenon Zimnik, waren die Tage schon recht anstrengend, aber letztlich auch erfolgreich. Die Geselligkeit kam dann abends auch nicht zu kurz, was natürlich der Pflege der Gemeinschaft gut tat. Die Bewirtung durch das Hotelteam war hervorragend, es blieben keine Wünsche offen.Foto: © Liederkranz  

Jahreshauptversammlung – Mitgliederehrungen
In Anwesenheit der Vorsitzenden des KreisChorVerbandes Braunschweig, Peter Holzwart, wurden für langjährige Vereinszugehörigkeit folgende Mitglieder geehrt: 10 Jahre Mitglied: Wolfgang Bauer, Jürgen Beziel, Karin Nowacki 10 Jahre Vorstandsarbeit: Carola Griesbach, Thomas Hirte, Karin Nowacki, Hannelore Posselt, Jürgen Prokop, Gerti Stadler 25 Jahre Mitglied: Erich Wodarka, Bernd Ziegenhorn 50 Jahre Mitglied mit Ehrenzeichen in Gold und Urkunden: Gerd Braukmann, Volker Fiebig. Beide Mitglieder wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt.

DANKE
Liebe Sangesschwestern und Sangesbrüder
,
unser Jubiläumskonzert haben wir nun bewältigt. Es war ein großer Erfolg, den Verein mit beiden Chören in dieser Form mit diesem hohen Niveau in der Öffentlichkeit präsentieren zu können. Ich bin stolz auf das Ergebnis dieses Konzertes, und allen dankbar, die Ihren Beitrag dazu geleistet haben.
Um so etwas in dieser Form auch leisten zu können, muss ganz viel vorbereitet und geprobt werden. Euch allen meinen herzlichen Dank, für Eure Mühe, und Euer Engagement.
Ich fand es ein ganz tolles, vielseitiges, kurzweiliges, wenn auch längeres Konzert, das einen guten Überblick über die Möglichkeiten der Chöre, in ihrem Zusammenwirken, auch mit anderen instrumentalen Klangkörpern, deutlich machte. Vielleicht motiviert es den Einen oder Anderen Zuhörer zukünftig bei uns mitzumachen. Ganz besonderen Dank gilt den beiden Chorleitern Anatoll und Zenon, die für die musikalischen Arrangements dieses Konzertes zuständig waren. Es war perfekt. Euch allen, die Ihr zu dem Gelingen dieses Konzertes beigetragen habt, indem Ihr Einlass, Suppenküche, Sektbar, organisiert habt, möchte ich noch einmal recht herzlichen Dank sagen. Für ganz besondere Unterstützung bedanke ich mich, bei Carola, Claus, Jürgen und Karsten mit seinem Team. So mancher hätte sicherlich sein Nachtlager in der Aula aufschlagen können. Die Öffentlichkeit ist des Lobes voll, wenngleich auch der heutige Artikel, in der Salzgitter Zeitung, die ganze Veranstaltung sehr sachlich, wenig engagiert und einseitig darstellt. Der Redakteur war mit seiner Darstellung weit, weit weg von dem, was dieses Konzert wirklich ausgemacht hat. Schade eigentlich, bei so viel Kompetenz anderer Redakteure dieser Zeitung. Aber immerhin haben das Konzert 700 Menschen und die Akteure anders erlebt. Ich wünsche mir für uns, dass wir noch eine kleine Weile auf dieser Welle des Erfolges weiterschwimmen können, und mit dieser Motivation uns gut auf die kommenden Konzerte und Veranstaltungen in unserem Jubiläumsjahr vorbereiten werden. Seid alle recht herzlich gegrüßt
Euer
Reinhard